CSS #4 | Elemente verstecken

Du willst das Datum Deines Beitrags oder eine standardmäßige Linie um Bilder oder den Strich unter Links ausblenden? So geht’s:

Suche mit Firebug oder dem Entwickler-Tool das Element, die Klasse oder ID und suche die Eigenschaft, die Dir nicht gefällt. Dann versteckst Du sie in Deiner style.css.

 

Blockelemente verschwinden komplett mit

.entry-meta { display: none; }

bzw. werden mit

{ visibility: hidden; }

zwar versteckt, der Block bleibt aber bestehen.

https://wiki.selfhtml.org/wiki/CSS/Eigenschaften/Anzeige/display

 

Rahmen entfernst Du mit z.B.

img { border: none; }

 

Der Strich unter’m Link geht weg mit

a { text-decoration: none; }

oder

a { border-bottom: none; }

Jeder Link (a-Tag) hat zudem sog. Pseudoklassen, die ggf. ebenfalls bearbeitet werden müssen:

  • a:link (unbesuchter Link)
  • a:visited (wenn ein Link schon mal besucht wurde)
  • a:hover (wenn Du mit dem Cursor drüber fährst, funktioniert nicht bei Touchscreens)
  • a:active (z.B. Link zu der Seite in der Navigation, auf der Du gerade bist)

Mehr dazu hier: https://www.w3schools.com/css/css_pseudo_classes.asp