Bilder

Bilder werden unter dem Menüpunkt “Medien” verwaltet.
2 Ansichten stehen zur Verfügung: Liste oder Grid.

In der Mediathek finden sich alle Angaben zum Bild (auch die URL, also der Speicherort), Bilder können in einem Editor rudimentär bearbeitet werden (Ausschnitt, Skalierung) und Beschriftung, Alternativtext und eine Beschreibung können eingefügt werden.

Die maximale Größe für den Dateien-Upload ist serverseitig begrenzt und kann im Fall erhöht werden. Allerdings: große Bilddateien bedeuten längere Ladezeiten.
Wordpress legt zwar eine Reihe von Bildgrößen an (Voreinstellungen dazu unter Einstellungen > Medien). Trotzdem sollen die Bilder für’s Netz optimiert hochgeladen werden.

Animierte Gif Dateien

Der Skalierungsmodus von WordPress ist auch verantwortlich dafür, dass Gifs nach dem Upload oftmals als statisches Bild angezeigt werden. Um das animierte Gif anzuzeigen, muss bei der Auswahlbox “Größe” die “vollständige Größe” ausgewählt werden.